Corporate Fashion - Textildruck als Botschafter

Corporate Fashion – Textildruck als Botschafter

Zu einer wirklich guten Marketingstrategie eines Unternehmens gehört auch wirkungsvolle Corporate Identy, die nicht nur das Verhalten und die innerbetriebliche Kommunikation, sondern auch das Erscheinungsbild nach außen prägt. Denn eine gut gemachte visuelle Umsetzung des Corporate Design lässt Kleidung quasi als Firmen- oder Markenbotschafter sprechen. Dabei geht es nicht nur um hochwertig bedruckte Uniformen oder Bekleidungsartikeln, sondern auch um klassische Werbeträger in Form von Streuartikeln wie T-Shirts, Jacken oder Kappen.

Corporate Fashion ist wichtige Ausdrucksform der CI

Damit eine Firma langfristig wirtschaftlichen Erfolg hat, muss sie nach außen hin eine klare und unverwechselbare Identität zeigen. Dies geschieht durch qualitativ hochwertig bedruckte Kleidung, die die Mitarbeiter während Ausübung ihrer Tätigkeit tragen und damit die Zugehörigkeit zum Unternehmen nach außen darstellen. Doch nicht nur die Mitarbeiter sind Teil des Markenimages, auch Teile des Merchandise oder die Ausstattung der Angestellten während eines Events transportieren die Markenbotschaft nach außen. Damit muss aber bedruckte Kleidung zwei Ansprüche erfüllen. Zum einen sollte sie qualitativ überzeugen, damit es gerne getragen wird und zum Dauerbrenner im Kleiderkasten wird. Zum anderen muss der Druck in Farbe und Design perfekt mit dem traditionellen Logo oder Schriftzug des Unternehmens übereinstimmen. Nur so kann es einen Wiedererkennungswert und damit einen Bezug zur Marke geben.Werbetextilien müssen zum Unternehmen passen

Bei der Auswahl der Textilien, die durch modernste Druckverfahren hergestellt werden, sollte das Unternehmen ihre Zielgruppe genau kennen. Denn nur dann erreicht man mit hochwertigen Merchandising Artikeln eine hohe Aufmerksamkeit und eine Art Zusammengehörigkeitsgefühl der Personen, die die Kleidung tragen. Gleichzeitig muss der Wiedererkennungswert für das Unternehmen groß genug sein, um einen tatsächlich langfristigen Effekt bei der Zielgruppe zu erreichen. So geht es nicht nur um die Auswahl des perfekten Druckverfahrens, sondern Stoffe und Schnitte müssen ebenfalls harmonieren und zum gewünschten Publikum passen. Bei der Corporate Fashion geht es um eine optimale Verbindung zwischen externem und internem Marketing eines Unternehmens. Denn als Werbegeschenk wird die Textilie beliebtes Giveaway, das dem Kunden Wertschätzung vermittelt. Für Mitarbeiter ist es klarer Ausdruck, im Namen des Unternehmens zu fungieren und einfach wichtiger Teil eines großen Ganzen zu sein. Eine manchmal bestehende Kommunikationshürde zwischen Kunde und Unternehmen kann ganz leicht abgebaut werden, wenn von vorneherein erkennbar ist, dass der Angestellte durch Corporate Fashion Repräsentant der Firma ist.

Umsetzung der Botschaft ist Maß aller Dinge

Hochwertige Kleidung, die wirkungsvoll mit dem Kundenlogo bedruckt ist, ist ein wichtiger Faktor zur Kundenbindung und Ausdruck gegenseitiger Loyalität. Doch darf die Qualität der Umsetzung nicht vernachlässigt werden. Wichtig ist, dass die Werbebotschaft auf der Textilie zwar optisch in Szene gesetzt wird und auffällt, dennoch dezent wirkt. Denn kein Mensch, weder Mitarbeiter noch Angestellter möchte als lebende Litfaßsäule auftreten oder verkleidet erscheinen. Schließlich soll Corporate Fashion nicht aufdringlich wirken, sondern eine seriöse Botschaft vermitteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.