Bachelor-Shirts selbstgestalten

Der Bachelor geht bei RTL auf Damensuche

Nachdem in den vergangenen Jahren schon andere Herren in der RTL-Show „Der Bachelor“ nach der Frau ihrer Träume gesucht, sie aber nicht gefunden haben, versucht es nun ein neuer Kandidat. Christian Tews heißt der Mann mit den tiefen Augen, der sich einer Schar von 22 Damen stellte.

Mit dem Begriff „Bachelor“ ist nicht immer nur der an viele Hochschulen beliebte neue Studienabschluss gemeint, sondern auch ein Junggeselle, der nach einer passenden Auserwählten sucht. Weil dieses Suche angesichts der vielfältigen Möglichkeiten auf dem Heiratsmarkt aber mitunter recht schwierig sein kann, nutzt der moderne Junggeselle die mediale Hilfe einer Reality-Kuppelshow zur abendlichen Sendezeit. Der verantwortliche Sender holt die schönsten Damen aus dem deutschsprachigen Raum zusammen oder recherchiert zumindest nach einigen noch nicht allzu bekannten Models, bei denen sich eine Anfrage lohnen könnte. Diese werben dann um die Gunst des jungen Mannes, über den der Zuschauer eigentlich recht wenig weiß. Man erfährt nur, dass er selbstständig ist, aber was er da genau macht, wird zur Erhaltung der mystischen Aura, die den Bachelor umgibt, nicht verraten.

Wer bekommt die begehrte Rose?

Beachtenswert ist, dass sich unter den Teilnehmerinnen nicht nur Friseurinnen, Stewardessen und Angehörige anderer sehr mädchenhafter Berufe befinden, sondern sogar eine Schornsteinfegerin. Ebenso ist eine angehende Psychologin vertreten, die in der Damen-Villa sicherlich gute Grundlagen für Versuche und Feldstudien vorfindet. Wer es schafft, den Hahn im Korb von sich zu überzeugen, der ist eine Runde weiter und darf sich über eine Rose freuen. Für die anderen steht stattdessen die Heimreise an.

Mach Dein eigenes Bachelor-Shirt! Hier geht´s Direkt zum T-Shirt-Designer!

Das wilde Leben in der Bachelor-Villa

Dass so viele Frauen, die sich um einen Herren bemühen und dabei wenig Platz haben, einander aus dem Weg zu gehen, mitunter zum kritischen Diskurs zwischenmenschlicher Problemstellungen (Zickenterror) neigen, ist bekannt. Was den Damen dennoch dabei hilft, nicht die letzte Beherrschung zu verlieren, ist dann die gehäufte Verabreichung von Alkoholika. Dem Zuschauer wird schnell aufgefallen sein, dass die Schönheiten eigentlich immer ein Glas Sekt in der Hand tragen, wenn sie durchs Bild laufen. Morgens Sekt. Mittags Sekt. Abend Orangensaft. Orangensaft? Nein, natürlich auch Sekt. Vielleicht hält das die Damen sogar davon ab, sich schlagkräftige Utensilien aus der Bachelor-Küche zu holen und damit die Konkurrentinnen niederzustrecken. Denn schließlich lag eine Kandidatin nicht ganz falsch, als sie vermutete, dass aus dem Bachelor auch schnell der Bitchelor werden könne.

Mit dem Bachelor-Shirt auch mal das Glück versuchen

Christian Tews selbst hat in den bisherigen Folgen jedenfalls nicht viel anbrennen lassen und man darf gespannt sein, was noch so alles am Drehort – Südafrika – passiert. Auf jeden Fall kannst auch Du einmal Dein Glück versuchen und mit einem Bachelor-Shirt auf Damensuche gehen. Wenn Du hingegen mit dem Begriff „Bachelor“ eher zeigen möchtest, dass Du Dein Studium erfolgreich absolviert hast, dann füge Deinem Shirt noch einen Diplomantenhut hinzu und schon besteht keine Verwechslungsgefahr mit dem Frauenhelden mehr.

[signoff][/signoff]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.