Siebdruck beim Selbstgestalten

Siebdruck – ein Klassiker unter den Druckverfahren

In den meisten Fällen werden von einem T-Shirt, das selbst gestaltet wurde, nur kleine bzw. Einzelmengen benötigt. Trotz aller Individualität besteht aber selbstverständlich auch oft genug der Bedarf an größeren Stückzahlen. Um ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen, ist der klassische Siebdruck das ideale Verfahren im Textildruck.

 

Der Siebdruck zeichnet sich unter anderem durch eine sehr hohe Farbbrillanz und Waschbeständigkeit aus. Da es sich hierbei um ein Direktdruckverfahren handelt, wird für den Textildruck keinerlei Transfermaterial benötigt. Der Kunde erstellt eine entsprechende Vorlage, aus dieser wiederum die nötigen Filme für die Siebbelichtung hergestellt werden können. Pro sichtbarer Farbe wird jeweils ein Film und ein Sieb benötigt.

Einfach mal vorbeischauen auf bandyshirt.com … es lohnt sich!

Kommentare 5

  1. Ich habe auf jeden Fall den RSS Feed entdeckt, ist die Seite aber auch bei Facebook ? Ich will lieber auf Facebook auf dem laufenden bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.