Pop-Art Shirts à la Jessica Alba selbst gestalten

Jessica Alba als modisches Vorbild für Shirts im Pop-Art-Style

Viele neue Designs und Kreationen werden erst dadurch richtig populär, dass Stars und Sternchen die Kleidung tragen. Nicht nur bei einem Auftritt auf dem roten Teppich ist Stilbewusstsein gefragt, auch der Gang zum Supermarkt kann einem Catwalk ähneln. Fotografen und Paparazzi lauern schließlich überall. Jessica Alba mach es vor und zeigt, wie ein cooler Freizeit-Look aussehen kann, der Dich selbst morgens früh beim Bäcker gut gekleidet wirken lässt.

Jessica Alba wurde durch die Serie „Dark Angel“ bekannt, in der sie die Soldatin „Max Guevara“ darstellte. Schon vorher übernahm sie kleine Rollen und spielte später etwa in „Meine Frau, unsere Kinder und ich“ und „Spy Kids – Alle Zeit der Welt“ mit. Für ihre Filme gewann sie mehrere Preise und gilt wegen ihres eleganten Stils als besonderer Blickfang auf den roten Teppichen Hollywoods. Die Schauspielerin nutzt Style-Ideen, die sie in Zeitschriften findet, um sich inspirieren zu lassen. Zudem experimentiert sie gern, mixt Farben und Muster und kreiert so auffallende Looks, die zum Nachmachen anregen. Beeindrucken ist vor allem, dass die inzwischen zweifache Mutter einen unverwechselbaren Stil entwickelt hat und dass man ihr die Freude an modischen Kreationen ansehen kann.

gestalte Dein eigenes Shirt im Pop-Art-Style mit wenigen Klicks Selbst!

Ein unkonventioneller Pop-Art-Style als Freizeit-Look

Bei Red-Carpet-Events fällt Jessica Alba immer wieder durch die richtige Mischung aus Glamour und einem verführerischen Look auf. Das bewies sie auch bei den Guys Choice Awards in Kalifornien, bei denen Sie in einem gelben Lederkleid von Versace glänzte. Bei der Verleihung der People’s Choice Awards am 08.01.2014 überzeugte sie mit einem trägerlosen weißen Kleid, das durch den Zipper an der Vorderseite akzentuiert wurde. Auch der Freizeit-Look der Actress lässt sich sehen, denn selbst bei einem Einkaufsbummel oder wenn sie mit ihren Töchtern auf den Spielplatz geht, glänzt Jessica Alba durch einen trendigen Street-Style, den Du auch selbst einmal ausprobieren kannst. Mit einer lässigen Jeans, einer Lederjacke und Stiefeletten im Biker-Look kombiniert sie Minikleidchen oder Shirts und Hoodies. Gerade weil sie sich einen jugendlichen und frisch wirkenden Charme bewahrt hat – trotz ihrer Karriere und ihrer Rolle als Mutter – wirken die verspielten Outfits an ihr besonders authentisch.

Den Pop-Art-Style bei Bandyshirt nachmachen

Besonders die Designs von Phillip Lim for Target haben es Jessica Alba angetan. Der Modeschöpfer setzt auf Longsleeves, Shirts und Hoodies, die im Pop-Art-Style bedruckt werden. So überraschte die Schauspielerin auch bei der New Yorker Fashion Week. Ihr Sweatshirt war klassisch in Grau gehalten und auf der Vorderseite mit einem großflächigen „Boom“-Aufdruck verziert. Dieser Comic-Print ist eine ideale Ergänzung zur Jeans und verkörpert ein urbanes Lebensgefühl. Als Stilbruch kann die Trägerin High Heels und eine elegante Tasche dazu kombinieren – Jessica Alba macht es vor. Trau Dich, diese Looks auch einmal auszuprobieren! Die Shirts mit großen Bang-, Boom-, und Bamm-Aufdrucken erinnern an die Machart früherer Comics oder Zeichentrickfilme. Wie ein Graffiti sind die Buchstaben dabei dreidimensional dargestellt. Die Leinwand des Straßenkünstlers sind eben die Häuserwände – oder ein trendiges Shirt!

[signoff][/signoff]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.