T-Shirts für Deinen Junggesellenabschied

Junggesellenabschied in Mainz

Eines Tages in der Landeshauptstadt Mainz… der schönste Tag im Leben deines besten Freundes! Die Partnerin des Lebens gefunden, steht er nun vor dem Traualtar, alle Augen sind auf das glückliche Paar gerichtet, die entscheidende Frage … wunderschön. Anschließend ein toller Sektempfang vor der Kirche. Jemand kommt auf dich zu, fragt dich nach dem Junggesellenabschied und in deinem Kopf braut sich eine dunkle Regenwolke zusammen. Dein Herzschlag beschleunigt sich und dir wird klar DU HAST KEINEN JUNGGESELLENABSCHIED VERANSTALTET! War das etwa deine Aufgabe? STOPP! Alles nochmal auf Anfang. Bevor sich dein bester Freund für immer an eine Frau bindet, musst du ihm einen unvergesslichen Abend bereiten.

 Der Junggesellenabschied

Was früher der Polterabend war, ist heute der Junggesellenabschied. Während beim Polterabend sowohl zukünftige Braut als auch zukünftiger Bräutigam die Feier gemeinsam ausgerichtet und begangen haben, feiern die beiden Zukünftigen bei dem Junggesellenabschied beziehungsweise dem Junggesellinnenabschied voneinander getrennt. So wurde es übrigens schon in der Antike gefeiert und diente damals wie heute dazu, die zukünftigen Eheleute nochmals getrennt voneinander feiern zu lassen, jeweils ordentlich zu verabschieden und es nochmal richtig krachen zu lassen.
Dabei dürfen viele Dinge nicht fehlen: Eine gute Planung, gute Freunde, Aufgaben für den Bräutigam, ein wenig Alkohol und natürlich ein EINHEITLICHES Outfit, damit auch jeder den Junggesellenabschied als solchen erkennt.

 Planung?

Ja genau! Richtig gehört! So ein Junggesellenabschied muss auch geplant werden. Üblicherweise organisiert der beste Freund den Abschied. Hat es dich getroffen? Nur keine Panik, das bekommst du schon hin. Mit der Planung solltest du allerdings frühzeitig anfangen und um Hilfe bitten, falls es dir zu viel wird. Ein paar Wochen vorher solltest du anfangen, zu planen, um auch zu garantieren, dass die wichtigsten Leute (einschließlich des Bräutigams) anwesend sein können. Auch wenn uns Filme à la „ Hangout“ immer wieder zeigen, dass der Junggesellenabschied einen Abend vor der Hochzeit stattfinden sollte, bleib fair und gib dem Bräutigam ´ne Chance, seinen Kater noch auszukurieren. Also am besten eine Woche vorher einen Abend einplanen und die zukünftige Braut noch um Erlaubnis fragen (falls nötig!). Fühlst du dich gerade ein wenig überfordert? Dann weißt du, wie sich eine Braut mit der Planung der Hochzeit fühlt.

 Die Aktionen am Abend

Nun hast du also schon mehrere Wochen Planung hinter dich gebracht. Alle Freunde sind eingeladen, Aktionen geplant, zukünftige Braut von der Notwendigkeit dieses phänomenalen Abends überzeugt und der Bräutigam aufgeregt. Na dann ab in die Altstadt von Mainz! Hier beginnt der Spaß (übrigens hauptsächlich für euch, der Bräutigam soll ja ein bisschen leiden).
Bei den Spielen für den Abend kannst du ganz kreativ sein. Wie wäre es, wenn der zukünftige Bräutigam ganz klassisch mit einem Bauchladen herumlaufen muss, um Dinge wie Kerzen, Kondome oder Rosen zu verkaufen? Ganz nebenbei füllt sich durch solche Aktionen auch der Geldbeutel. Was ihr mit dem Geld macht, bleibt dann euch überlassen. Wie wäre es mit Getränken?
Umgehängte Schilder sind übrigens ebenso sehr beliebt wie Küsse sammeln oder Unterschriften, die Schildchen von den BH´s der Damen oder Aktionen wie Tanzen in der Öffentlichkeit, singen oder oder oder…
Um nichts zu vergessen, empfiehlt es sich, eine Liste mit all den Aktionen zu erstellen, die der Bräutigam abarbeiten muss. Dabei kann die Liste individuell auf den zukünftigen Gefangenen ähm Bräutigam abgestimmt werden.

 Die Alternativen

Falls du und/ oder deine Freunde nicht sonderlich auf die Altstadt von Mainz stehen, gibt es natürlich auch Alternativen. Bootstouren, Bowling, Kino (für die weniger redseligen) und so weiter.

Eine wirklich tolle Tradition ist folgende: Der handwerklich Begabteste unter euch (da ihr vermutlich alle Männer seid, ist das ja jeder) hämmert eine kleine Holzkiste, vielmehr einen Sarg. Dazu noch ein Holzkreuz. (Für die richtig Kreativen und Begabten, kann das Kreuz noch beschriftet werden, mit dem Datum des Junggesellenabschieds oder dem Datum der bevorstehenden Hochzeit). Am Tag des Junggesellenabschiedes muss der Bräutigam ein Loch schaufeln, in das die kleine Holzkiste mit einer Flasche Alkohol (wie wäre es mit Whiskey) vergraben wird. Einer unter euch Freunden sollte ganz formell eine Trauerrede halten. (Habt ihr noch eine Verkleidung von Karneval als Geistlicher?) Anschließend wird das Grab zugeschaufelt und das Kreuz an Ort und Stelle in den Boden gesteckt. Warum macht ihr das jetzt alles? Also einmal ist es witzig, ABER das ganze hat natürlich einen tieferen Sinn. Sobald euer bald verheirateter Freund das erste Mal Vater wird, kommen alle, die an dem denkwürdigen Abend des Junggesellenabschieds dabei waren, erneut zusammen und graben den Sarg mit dem Alkohol aus. Der wird zur Feier des erstgeborenen Kindes dann gemeinsam getrunken. (Besser bekannt unter Babypinkeln). Diesen netten Brauch kann man natürlich auch vor dem Altstadtgang einschieben oder aber anschließend gemeinsam Grillen.

 Und was hast du vergessen?

Du weißt die Antwort nicht? Wetten, dass jede Frau dir sofort sagen kann, was gemeint ist? Immer noch nicht? Na gut. Das richtige Outfit für den Abend fehlt doch noch, denn es geht gar nicht, dass da jeder hinkommt, wie er möchte. Also fehlen dir noch richtig cool gestaltete T-Shirts, damit ihr auch gleich als Junggesellenabschied erkannt werdet.

 Die Gestaltung der T-Shirts

Für den Bräutigam darf es auch gerne peinlich werden. Wie wäre es mit Babyfotos, Jugendfotos, Fotos mit peinlichen Momenten des Bräutigams? Mütter sind an dieser Stelle immer eine große Hilfe! (Und übrigens wurde einstimmig abgestimmt, dass der Kodex peinliche Fotos des besten Freundes niemals auch nur irgendjemandem zu zeigen, am Abend des Junggesellenabschieds aufgehoben.) Mit einem Mottospruch? An sich sind dir bei der Gestaltung keine Grenzen gesetzt. Du kannst dich auch hier gleich ausprobieren. Gestalte dein eigenes T-Shirt, individuell und persönlich für deinen Junggesellenabschied. Unser Online-T-Shirt-Druck- Designer hilft dir. Wir bieten dir höchste Qualität und eine riesen Auswahl. Hast du Angst, dass es ein Vermögen kostet? Keine Sorge, du kannst dich hier bei uns ganz unverbindlich informieren, wir geben dir gerne Auskunft über Möglichkeiten (denen eigentlich keine Grenzen gesetzt sind) und über die Kosten, die dabei entstehen würden.

Also worauf wartest du noch? Gestalte deinem besten Freund einen unvergesslichen Abend (natürlich auch dir selber) und fange jetzt gleich an mit deiner Planung!

1. Schritt: Gestalte jetzt selbst deine individuellen T-Shirts oder informiere dich völlig unverbindlich!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.