FairWear

bzuro F 0 Comments

Faire Herstellungs- und Arbeitsbedingungen für Textilien

Die FairWear Foundation ist ein Zusammenschluss von 80 Unternehmen, die sich weltweit für faire Textilproduktion einsetzen. Hauptsächlich stehen die Arbeitsbedingungen im Fokus. Der Prozess beginnt bei der Produktion der Rohstoffe über die Verfahren und Verhältnisse in der textilverarbeitenden Industrie bis hin zum Handel.

Sozialer und umweltverträglicher Gewinn für alle statt Profit für wenige

Der Name sagt es schon aus: Die FairWear Foundation (FWF) engagiert sich für humane und sozial verträgliche Bedingungen in der textilen Arbeitswelt. Die Stiftung legt die Richtlinien fest und überprüft die Umsetzung. Unternehmen, die der FWF beitreten möchten, müssen die Vorgaben erfüllen und die Umsetzung nachweisen. In den produzierenden Ländern, zum Beispiel China, Bangladesch, Indien und Türkei, leistet die FairWear Foundation in der Textil- und Bekleidungsindustrie einen wertvollen Beitrag.

Regeln und Bestimmungen für Arbeitnehmerrechte und Arbeitspraktiken

Die Stiftung setzt sich für wesentliche Elemente ein, die für faire Arbeitsbedingungen wichtig sind. Im Einzelnen bedeutet dies die Umsetzung der Menschenrechte. Die Wahl des Arbeitsplatzes ist grundsätzlich frei. Die Arbeitszeit ist begrenzt, der zeitliche Rahmen und das Gehalt sind in einem rechtsverbindlichen Arbeitsvertrag geregelt. Die Höhe des Lohnes soll zumindest existenzsichernd sein. Bei der Beschäftigung darf keine Diskriminierung stattfinden.

Kinderarbeit ist nicht erlaubt. Zudem müssen sichere und gesunde Arbeitsbedingungen herrschen. Die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen haben das Recht auf Versammlungsfreiheit und auf Tarifverhandlungen.

Transparenz und Nachvollziehbarkeit in der FairWear Foundation

Die Stiftung FWF achtet während des gesamten Herstellungsprozesses, besonders aber bei den Arbeitsbedingungen für das Nähen der Textilien, auf die Einhaltung der Vorschriften. Der Lieferprozess fällt ebenfalls unter den Verhaltens- und Verfahrenskodex. Zertifizierungen, regelmäßige Kontrollen und öffentliche Berichte gewährleisten die sorgfältige Umsetzung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.