Mode der Fashion Week 2014

Mode selbst kreieren – Fashion Week 2014

Die Berliner Fashion Week versammelt dieser Tage Modeschöpfer, aber auch Händler und Kreative, denn schließlich werden hier die Trends des kommenden Jahres präsentiert. Viele der Kollektionen finden sich anschließend in den Läden und warten darauf, gekauft zu werden. Du kannst die neuen Looks aber auch ganz einfach in Deinen Stil einbauen und die angesagte Mode selbst kreieren, wenn Du Dich an den aktuellen Highlights der Fashion Week orientierst.

Mode selbst kreieren mit Ideen von der Fashion Week 2014 in Berlin

Vom 14. bis 19. Januar zeigen internationaler Designer auf der Berliner Fashion Week ihre neuesten Kreationen. Die Hauptstadt wird dabei zu einem großen Catwalk, der auch Händler, Journalisten und zahlreiche Gäste anlockt. Bei verschiedenen Ausstellungen, bei Modenschauen, in Galerien und auf den zugehörigen Partys dreht sich wieder einmal alles um Trends und schicke Kleidung. Natürlich darf auch die Prominenz nicht fehlen, denn Stars und Sternchen wollen natürlich mit den neusten Outfits und mit angesagten Stücken auffallen. Was in der kommenden Saison gefragt ist und welche Schnitte, Farben oder Designs zum Must Have werden, präsentieren die Modeschöpfer bei den Laufstegschauen. Diese gelten als Höhepunkte der Fashion Week und bieten den Designern endlich die Möglichkeit, das zu präsentieren, was sie in ihren Ateliers kreiert haben. Einige der Vorstellungen stehen sogar allen Besuchern offen; hier können sich also ebenso Modebegeisterte, die nicht zum geladenen Fachpublikum zählen, von den neuen Entwürfen begeistern lassen.

Farbe liegt im Trend – gelbe Mode selbst kreieren

In der vergangenen Saison haben vor allem intensive Pinktöne dominiert, die natürlich von der Damenwelt begeistert aufgenommen wurden. Schließlich gilt Pink als die weiblichste Farbe überhaupt. Auch Rot war angesagt und so fand sich die warme Farbe in zahlreichen Kollektionen wieder. Diese beiden extravaganten Kolorationen sind noch immer nicht aus der Modewelt verschwunden, werden aber zunehmen von Gelb als neuer Trendfarbe abgelöst. Die sonnige Koloration kann dabei in ganz verschiedenen Nuancen daherkommen, etwa in einem richtig strahlenden Sonnengelb, in etwas kühlerem Lemone oder auch einem Sand- bzw. Safranton. Wenn Du Mode selbst kreieren möchtest, dann kannst Du auf diese angesagte Farbe setzen. Es muss nicht immer der Allover-Look sein, selbst gelbe Akzente oder ein einzelnes gelbes Shirt liegen voll im Trend. Genauso können die Inspirationen von der Fashion Week in Form eines gelben Prints oder Motivs frech umgesetzt werden.

Natürliche Mode selbst kreieren

Organic Cotton und natürliche Materialien setzten sich zunehmend durch. Die aktuelle Mode nutzt verstärkt natürliche Materialien; es findet eine Abkehr von künstlichen Fasern statt. Auch modisch wagen sich die Designer aus dem urbanen Umfeld immer mehr in die Natur und lassen sich von Flora sowie Fauna inspirieren. Darum finden sich auf den Kreationen, die bei der Fashion Week vorgestellt werden, Prints verschiedener Blätter – etwa Palmen oder Monstera. Sogar Pusteblumen, Libellen und Eisvögel haben es auf die Entwürfe geschafft. Der neue Trend ist also klar: Motive aus der Natur. Die schicken Drucke darfst Du ebenfalls nutzen, um die Mode selbst kreieren zu können. Mit natürlichen Abbildungen, Tiermotiven oder Pflanzen-Prints liegst Du dann absolut im Trend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.