Lieblingsshirt selbst gestalten bei Bandyshirt

Die Sache mit dem Lieblingsshirt! :)

Jeder kennt das Problem, der Kleiderschrank ist voll und angezogen werden trotzdem immer die gleichen Sachen. Eigentlich sind es immer nur ein Paar Kleidungsstücke, die man regelmäßig wechselt. Manchmal kann es gar nicht schnell genug gehen, bis das Lieblingsshirt auf der Leine getrocknet ist.
Oftmals reagiert man, als wenn man nur dieses eine Stück besitzt! In Notfällen wird es sogar auf die Heizung gelegt oder mit dem Fön getrocknet um es schnell wieder anziehen zu können. Besonders Frauen haben ihre Lieblingsteile, welche auf gar keinen Fall ruiniert werden dürfen.  Für alle die, die ein solches Lieblingsshirt hegen und pflegen, gelten einige Besonderheiten, bezüglich der Pflege, um möglichst lange Freude an dem Guten Stück zu haben.

Tipps für längeren Spaß am Lieblingsshirt

· Beispielsweise sollten selbstbedruckte Shirts niemals gebügelt werden, wenn man dieses gerade trägt. Auch nicht wenn´s schnell gehen muss!

· Flecken mit der Fleckenschere zu behandeln könnte sich auch als fatal erweisen.

· Um das gute Stück zu schonen, ist es ratsam sich in Gesellschaft oder bei Events möglichst von anderen Menschen fern zu halten, um kleine Mißgeschicke zu umgehen. Einzeltische sind unumgänglich.  Auf diese Weise sind Flecken durch wild gestikulierende Dritte schon mal ausgeschlossen.

· Auch die Einnahme von Medikamenten, sollte beim Tragen des Lieblingsshirts ausgeschlossen werden. Die einhergehende Benommenheit als Nebenwirkung kann ebenfalls zu starker Fleckenansammlung durch unkontrolliertes Umherfallen führen.

Lieblingsshirt selbst gestalten· Selbstverständlich sollte das Rauchen unverzüglich eingestellt werden, um Brandlöcher zu vermeiden.

· Wer Haustiere besitzt, sollte diese vor dem Tragen des Lieblingsshirts, längerfristig zu Bekannten oder Freunden geben, da sich besonders Hunde & Katzen schon öfter massiv in Lieblingskleidungstücken verbissen haben und nur durch den Einsatz von Fachleuten aufwendig wieder entfernt werden konnten.

· Auf Mahlzeiten sollte gänzlich verzichtet werden,  da bekanntlich immer nur dann gekleckert wird, wenn man gute Kleidungsstücke trägt und man sich hier besonders vorsieht. Alternativen sind Lätzchen, oder Ganzkörperschutzanzüge, auch bekannt bei Malern & Lackierern.

· Viele Frauen verleihen gute Kleidungsstücke, beispielsweise wenn die beste Freundin ein tolles Outfit benötigt. Das ist ein absolutes No Go. Niemals, also wirklich auf keinen Fall, darf das Lieblingsshirt jemals in die Hände einer guten Freundin gelangen. Mit geliehenen Sachen oder Dingen geht man bekanntlich nicht sorgsam um. Oder schlimmer,  es wird plötzlich ihr Lieblingsshirt!

· Wenn man sein Liebingsshirt letztendlich dann doch mal wäscht, sollte man ein spezielles Lieblings T-Shirt-Waschmittel benutzen. Dieses gibt es im gut sortierten Fachhandel oder bei Ihrem Arzt oder Apotheker.

Man muss sich ganz schön einschränken, um das Lieblingsshirt so lange wie möglich zu schonen, allerdings machen sich diese Tipps bezahlt. Wer diese Ratschläge befolgt, wird sich lange an seinem Shirt erfreuen können. Garantiert! 🙂
Und wenn es doch zum Schlimmsten aller Fälle kommt! Hier gibt´s ein neues Lieblingsshirt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.