Tricks beim Gestalten eigener T-Shirts

Profi-Tipps und Tricks vom Grafiker

Wer wirklich überzeugende und Aufsehen erregende T-Shirts gestalten will, tut gut daran, sich auch ein wenig mit den Tricks von Grafik und Design auseinanderzusetzen. Die Wirkung von Farben und Formen ist nicht nur für Logos entscheidend – sondern für Designs im Allgemeinen. Einige der wichtigsten Grundregeln sollen deshalb hier kurz angesprochen werden:

Weniger ist nicht mehr – sondern besser!

Am Anfang eines jeden Grafik- oder Design-Entwurfs steht immer ein zentrales Element. Das kann auch ein Wort oder ein Spruch sein – muss es aber nicht zwingend. Auch geometrische Formen oder einfache, stilisierte Zeichnungen, die aus nur wenigen Strichen bestehen, können als Grundmotiv herhalten. Es kommt hier vor allem auf die Aussage an, die man treffen will. Wer Entwürfe macht, die eine ganze Geschichte erzählen, hat hier eindeutig den Punkt verpasst, auf den man das Design bringen sollte.

Widersprüche reizen!

Interessant ist alles, was einen inneren Konflikt oder Widerspruch enthält. Das Bierglas voll rauchender Schwefelsäure beispielsweise. Oder der Hase mit der Zigarre. So etwas erweckt die Aufmerksamkeit und macht ein Design interessant. Einen Roman übrigens auch. Auch der lebt von fortgesetzten Konflikten.

Die Farbharmonie!

Man kann zwar knallbunte T-Shirts gestalten, dafür braucht man allerdings ein wirklich gutes Händchen, wenn das Ergebnis dann tatsächlich noch wirkungsvoll sein soll. Grundsätzlich gilt: Je mehr Farben, desto komplizierter die Abstimmung der Farbharmonie. Mit ein bis zwei Farben – das müssen dabei nicht unbedingt Komplementärfarben sein – kann man oft wesentlich mehr Wirkung und Eindruck erzeugen. Wichtig ist natürlich auch, dass sich die Farben mit der Aussage des Motivs oder des Textes vereinbaren lassen. Wenn du diese Tricks beherzigst, steht deinem eigenen Design eigentlich nichts mehr im Weg.

Am Besten ist jedoch immer noch „learning by doing!“ Unser Shirt-Designer hilft Dir spielend leicht bei der Gestaltung eines eigenen T-Shirts…einfach mal online ausprobieren! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.