QR-Codes für Dein T-Shirt

QR-Codes als T-Shirt Druck?

QR-Codes machen eine neue Dimension im Marketing auf, denn sie stellen blitzschnell die Verbindung zwischen einem Smartphone-Besitzer und der Internet-Präsentation eines Anbieters her.
Die neue Technologie kannst Du auch für Dich selber nutzen – als persönlichen T-Shirt Druck. Wer mehr von Dir wissen will, braucht den Code, der ja als T-Shirt Druck groß sichtbar ist, nur mobil zu scannen und landet dort, wo Du ihn gern hinhaben wolltest. Und da geht einiges: vom Flirt bis zum Hardselling!

Personal Promotion mit QR-Codes als T-Shirt Druck

Wie die Sache mit dem „Quick Response“ funktioniert und welches Potenzial sie birgt, findest Du im folgendem Blogbeitrag „QR-Codes: Der neue Hype im Mobile Web“. Hier und heute geht es darum, was Du persönlich alles mit QR-Codes als T-Shirt Druck anfangen kannst.
Als Vorbild dient ein Beispiel, das immer mehr Werbefirmen einsetzen: Personal Promotion mit QR-Codes. Dabei handelt es sich um nichts anderes als um Promotion-Teams, die mit dem T-Shirt Druck eines Anbieters unterwegs sind und die Leute um sie herum zum Handy-Foto animieren. Damit ist der Kontakt zum Anbieter hergestellt.

Nun bist Du vielleicht selbst kein blonder Werbe-Engel, aber das Prinzip „QR-Codes als T-Shirt Druck“ kannst Du genauso gut nutzen. Mit dem QR-Code auf Deinem T-Shirt kannst Du das Interesse von anderen Leuten gezielt entzünden und mit Deinen eigenen Botschaften versorgen.

10 Euro Rabatt ab einem Bestellwert von 100 Euro

Botschaften per T-Shirt Druck

  • Eine Sache liegt Dir am Herzen und Du willst andere dafür sensibilisieren?
  • Du hast ein besonderes Interesse und suchst Gleichgesinnte?
  • Oder spielst Du in einer Band, die zu wenig Auftritte hat?

Was auch immer: Umwelt, Verschwörungstheorien oder Deine eigenen Kompositionen – leg die Website fest, die Auskunft über Dein Anliegen gibt, generiere einen QR-Code dafür und gib ihn als T-Shirt Druck in Auftrag! Hier geht´s direkt zum T-Shirt Konfigurator.

Der nebenstehende QR-Code bringt Dir dafür gleich 10,- EURO Rabatt bei Deinem nächsten Online Einkauf. Gültig ab einem Bestellwert von 50,- EURO.

Keine Sorge, Du musst jetzt nicht wie ein Promoter durch die Gegend laufen und alle Passanten ansprechen. Wenn Du mit dem T-Shirt Druck eine kleine Hilfestellung zum QR-Code gibst, sortieren sich die Interessenten schon von allein. Das kannst Du ganz einfach mit einer Headline besorgen. Aufrufe wie „Schützt die Umwelt!“ und ein QR-Code darunter, der zur Website des B.U.N.D. führt, wäre mal ein simples Beispiel. Du kannst Dir natürlich auch etwas mehr für Deinen T-Shirt Druck einfallen lassen. „Who killed Kennedy?“ ist ein netter Aufhänger, um Interessenten für Deine eigenen Erklärungen mysteriöser Weltereignisse zu gewinnen, zu denen Du natürlich ein Blog betreibst. Wer mehr wissen will, landet via smartphone-Scan genau dort.
Das Ganze funktioniert auch mit einem passenden Bild oder Symbol im QR-Code, denn der hat dafür Platz. Du kannst mit einem solchen T-Shirt Druck auf Flirtjagd gehen, Deinen JGA popularisieren oder Käufer in Deinen Online-Shop locken – die Möglichkeiten sind faktisch unbegrenzt!

T-Shirt Druck: Wie geht das mit dem QR-Code?

Deinen persönlichen QR-Code kannst Du problemlos im Web generieren. Es gib mittlerweile Dutzende Portale, die einen solchen Service anbieten – vorausgesetzt, Du bringst auch eine URL, Telefonnummer, SMS oder vCard mit. Denn nur so kann natürlich ein persönlicher QR-Code entstehen. Der kann nicht nur vom Browser, sondern auch per Smartphone aufgerufen werden. Wer QR-Codes in seine kommerzielle Tätigkeit einspannen möchte, sollte auch an die Speicherung und Weitergabe denken. Aber das ist schon das nächste Thema, mit dem die QR-Codes und T-Shirt Druck zusammenhängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.