T-Shirts à la Let's Dance selbst gestalten

T-Shirts zum Tanzen bei Let’s Dance 2014

Eine Reality-Show mit Rhythmusgefühl

Seit 2006 müssen Stars bei Let’s Dance zeigen, dass sie mehr können als lieb in die Kamera zu lächeln. Die Sendung fordert ihre Teilnehmer, die immer wieder neue Tänze und Schrittfolgen erlernen müssen. So anstrengend dies auch sein mag, so überraschend sind dann mitunter die Auftritte.

Nachdem die Stars den Dschungel wieder verlassen durften, wartet nun eine neue Show mit mehr oder weniger bekannten Gesichtern auf. So neu ist die Sendung aber eigentlich gar nicht, denn schon 2006 startete die erste Staffel von Let’s Dance, bei der eine flotte Sohle auf’s Parkett gelegt werden muss, um die Jury zu überzeugen. Teils zufällig zusammengewürftelte Paare, teils echte Pärchen müssen von Show zu Show neue Choreographien erlernen und einstudieren. Gefragt sind sowohl klassische als auch moderne Tänze und individuelle Umsetzungen der Tanzschritte. Das Gesamtpaket soll stimmen und da muss selbst die Kleidung passen. Die Teilnehmer werden also durchaus gefordert und müssen einiges an Geschick beweisen, um vor den kritischen Augen der Punktrichter zu bestehen. Gefürchtet sind vor allem die Urteile von Joachim Llambi, der früher selbst Turniertänzer war und kein Blatt vor den Mund nimmt.

Let’s Dance 2014 – Wer ist dabei?

Seit Kurzem sind alle Kandidaten, die im Frühjahr 2014  das Tanzbein schwingen, bekannt. Unter anderem wird Lilly Becker zu den Teilnehmern zählen. Ob sie mit Boris antritt oder einen anderen Tanzpartner mitbringt? Man darf gespannt sein. Hier geht´s zu den Teilnehmern. Das Schöne an der Serie ist vor allem, dass manchmal auch etwas untalentierte Promis daran teilnehmen und entweder mit nicht geahnten Lernfortschritten überraschen oder eben dadurch begeistern, dass bei ihnen nicht immer alles perfekt aussieht und mitunter sogar ein wenig komödiantisch wirkt. Die Zuschauer wollen eben Einsatz sehen, selbst wenn es an der Grazie und Eleganz der Umsetzung hakt.

Tanzen kannst Du auch selbst? Hier gibt es die passenden T-Shirts zum Tanzen…

T-Shirts sind ideal zum Tanzen

In der Show sind schicke Kostüme und passende Tanzbekleidung gefragt. Beim Training hinter den Kulissen soll es hingegen eher bequem sein. Und was tragen die Promis dort? Häufig sind sie in weiten T-Shirts anzutreffen, die jeder Bewegung viel Platz bieten. Auch im Profi-Bereich sind Shirts eine beliebte Kleidung beim Erlernen der Tanzschritte, weil die Stoffe nicht einengen, sondern Drehungen, Sprünge und wilde Tanzbewegungen mitmachen. Zudem ist die Baumwolle auch atmungsaktiv. Während das Tüll-Kleidchen, was dann bei der eigentlichen Bühnen-Performance getragen wird, mitunter arg zum Schwitzen bringt, sind die T-Shirts zum Tanzen luftdurchlässig und leiten Feuchtigkeit nach außen ab.

Stylische T-Shirts zum Tanzen tragen

Haben die T-Shirts denn ein Nischendasein hinter der Bühne verdient? Nein! gerade weil sie die Bewegungen so gut unterstützen, dürfen die Kreationen auch einmal selbst ins Rampenlicht. Die Promis bei Let’s Dance machen es vor: bei modernen Tänzen und charakteristischen Inszenierungen bleiben Anzug und Abendkleid im Schrank und der Street-Style wird mit frechen Drucken oder Farbkombinationen zelebriert. Erlaubt ist, was gefällt und ein wenig alternativen oder rockigen Charme versprüht. Tanzen vermittelt schließlich Emotionen, erzählt Geschichten und soll begeistern. Genau das können auch die Bilder, die Du bei Bandyshirt auf Dein neues T-Shirt zum Tanzen drucken lassen kannst.

[signoff][/signoff]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.